Zum Hauptinhalt springen

Netzwerk Wirtschaftsförderung

Das Ziel der Wirtschaftsförderung Mittelsachsen ist, die Firmen im Landkreis zu unterstützen und dabei auf die Wirtschaftsregion aufmerksam zu machen.

Dazu arbeiten verschiedene Institutionen in einem engen Netzwerk zusammen. Wirtschaftsförderung für Unternehmen und Fachkräfte am Standort Mittelsachsen geht nur gemeinsam.


Wissen wird Wirtschaft

Mit der Technischen Universität Bergakademie Freiberg (Ressourcenuniversität) und der Hochschule Mittweida (University of Applied Sciences) sind in Mittelsachsen gleich zwei praxisorientierte Hochschulen zu Hause. Auch Unternehmen profitieren von diesen kurzen Wegen:

  • An der Technischen Universität Bergakademie Freiberg existieren außergewöhnlich viele Forschungsgroßgeräte und Pilotanlagen. Diese hochwertige Forschungsausstattung bietet exzellente Voraussetzungen für Kooperationen mit Unternehmen sowie den Forschungstransfer.Mithilfe der Datenbank „Großgeräte“ können interessierte Praktiker einen Überblick zur Forschungsausstattung der Technischen Universität Bergakademie Freiberg gewinnen. Sollten Unternehmen dabei eine für sich lohnenswerte Leistungsart oder ein vielversprechendes Großgerät entdecken, unterstützt die Zentrale Transferstelle gern bei der Vermittlung zu den Experten.Unter dem Vorbehalt technischer und personeller Verfügbarkeit freut sich die Transferstelle auf den Austausch mit und weiterführende Forschungsfragen von mittelsächsischen Unternehmen. Gründer finden weitere Ansprechpartner in Gründernetzwerk SAXEED.

  • Für die Hochschule Mittweida besitzt der Wissens- und Technologietransfer einen hohen Stellenwert, insbesondere durch den Anspruch nationale und internationale Kooperationen zu etablieren und gleichzeitig Verantwortung für die regionale Entwicklung zu übernehmen. Die enge Kooperation zwischen Forschung und Praxis ist für die Erforschung und Anwendung neuester Technologien, der Entwicklung neuer Produkte und der ständigen Umsetzung innovativ wirksamer Ergebnisse der Forschung unerlässliche Voraussetzung. Mit dem Leistungsangebot spricht dasReferat für Forschung insbesondere potenzielle Partner im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen an. Das Referat wurde als Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis eingerichtet und ist Anlauf- und Koordinierungsstelle für einen zielgerichteten Zugang zu den wissenschaftlichen Ressourcen der Hochschule. Weitere Ansprechpartner sind im innovativen Verbund der fünf Hochschulen für Angewandte Wissenschaften über Saxony Five, beim Gründernetzwerk SAXEED sowie in den Transferassistenten, die einen effektiven Wissens- und Technologietransfer unterstützen, zu finden.

 

In einem Gemeinschaftsprojekt zeigen elf junge Macher und Macherinnen das Innovationspotential der Region und der beiden Hochschulen bei regionalen Gründungen auf. In einer Broschüre werden darüber hinaus Ansprechpartner, Unterstützer, Wegbegleiter und Mutmacher, die den Start-ups auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zur Seite standen, vorgestellt.

Dienstleister für Unternehmen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung sind Ansprechpartner für alle Unternehmen, die im Landkreis Mittelsachsen ansässig sind oder hier neue Wurzeln schlagen wollen. Das Team betreut und unterstützt große sowie kleine Unternehmen bei Fragen zur Standortsuche, Fachkräftegewinnung und allen weiteren anfallenden Fragen rund um ein gesundes und nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen. Mittelsachsen, als sehr ländlich geprägter Landkreis, ist stolz auf seine Branchenvielfalt bei den Unternehmen und unterstützt diese im Rahmen seiner Möglichkeiten umfangreich.

Wir verstehen uns als Dienstleister für Fragen und Anliegen der Unternehmen im Landkreis Mittelsachsen.

Kontaktieren Sie uns:

Referatsleiter Hartmut Schneider

Telefon: 03731 799 1410; Email: Hartmut.Schneider@landkreis-mittelsachsen.de

Sekretariat Sandra Korte

Telefon: 03731 799 1402; Email: Sandra.Korte@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Kreisentwicklung Bernd Voigtländer

Telefon: 03731 799 1406; Email: Bernd.Voigtlaender@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Projektkoordinierung Fachkräfte Karin Ilgert

Telefon: 03731 799 1325; Email: Karin.Ilgert@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Projektmanagement Berufsorientierung Jens Spreer

Telefon: 03731 799 1482; Email: Jens.Spreer@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Regionalkoordinator Berufsorientierung Denis Mußdorf

Telefon: 03731 799 1414; Email: Denis.Mussdorf@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Wirtschaftsförderung Katrin Harthun

Telefon: 03731 799 1495; Email: Katrin.Harthun@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Wirtschaftsförderung Veronika Oschatz

Telefon: 03731 799 1452, Email: Veronika.Oschatz@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Tourismus Jacqueline Welsch

Telefon: 03731 799 1493; Email: Jacqueline.Welsch@landkreis-mittelsachsen.de

Bereich Regionalmarketing/ Ländlicher Raum Kerstin Kunze

Telefon: 03731 799 6313; Email: Kerstin.Kunze@landkreis-mittelsachsen.de

oder unter regionalmanagement@landkreis-mittelsachsen.de.

Förderung

Sie möchten wettbewerbsfähige Arbeitsplätze schaffen oder erhalten und die gewerbliche Wirtschaft nachhaltig unterstützen? Nutzen Sie dazu die vielfältigen Fördermöglichkeiten von Bund und Land, um Ihre zukunftsweisenden Maßnahmen und Investitionen in Mittelsachsen in die Tat umzusetzen! Mit der Unterstützung unserer Partner, stehen wir und die Sächsische Aufbaubank Ihnen gern zur Seite und informieren Sie gezielt über Förderrichtlinien, Wettbewerbe und vieles mehr. 

Jedes Jahr werden zahlreiche Investitionen in der Wirtschaftsregion unterstützt. 2019 wurden 12 Erweiterungsvorhaben mit einer Gesamtinvestitionssumme von rund 20 Mio. Euro finanziert. Dadurch wurden 246 Arbeitsplätze erhalten und 50 neue geschaffen.

Investieren auch Sie in Mittelsachsen und profitieren von interessanten Fördermöglichkeiten!

Partner

Im Mittelsachsen unterstützen verschiedene Institutionen die Unternehmen:

Als Interessenvertretung für Industrie, Handel und Dienstleistung steht die Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Regionalkammer Mittelsachsen mit Sitz in Freiberg den Firmen mit ihren Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Handwerksbetriebe wenden sich an die Kreishandwerkerschaft Mittelsachsen mit ihren elf Innungen oder an die Handwerkskammer Chemnitz.

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH berät potentielle Investoren zu Ansiedlungen in Sachsen und unterstützt sächsische Unternehmen bei ihren Exportbestrebungen. Weiterhin gibt die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH Unterstützung beim Aufbau von Kooperationsbeziehungen mit Unternehmen außerhalb Sachsens sowie bei krisenbedingten Beeinträchtigungen von internationalen Lieferketten.

Über 1.000 Landwirtschaftsbetriebe aus dem Landkreis und dem Gebiet der Stadt Chemnitz finden einen Ansprechpartner des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Döbeln.

Unter anderem für Arbeitsvermittlung und Stellengesuche steht die Agentur für Arbeit den Unternehmen zur Seite. Mit fünf Geschäftsstellen im Landkreis bietet das Jobcenter Mittelsachsen Beratungsleistungen u.a. im Bereich Arbeitsmarkt und Integration an.

futureSAX ist ein Netzwerk für Startups, innovative Unternehmen, Forschende und Investierende im Freistaat Sachsen.

 

Auszug gewerblicher Fördermöglichkeiten

Schwerpunkt

Beispiele

Wachstum und Investition
Technologie und Innovation
Existenzgründung 
Unternehmensnachfolge
Krisenbewältigung

Ländlicher Raum

 

 

 

 

  • Sechs LEADER-Regionen im Landkreis Mittelsachsen fördern Um- und Wiedernutzungen ländlicher Bausubstanz für wirtschaftliche Zwecke
  • Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum unterstützt Gründerinnen auf dem Weg in die berufliche Selbstständigkeit
Energie und Klimaschutz
Tourismus - Mobilität
Tourismus - Investitionsförderung und Infrastruktur