Work & Lifestyle

Viele Ausbildungsmöglichkeiten und beste Lebensbedingungen: Wer erfolgreich in das Berufsleben starten will, muss sich frühzeitig mit seinen Stärken und Interessen vertraut machen und wissen, in welchem Beruf er sich am besten wiederfindet. Mittelsachsen bietet beste Voraussetzungen  für den Start in den Job. Und die vielen Freizeitangebote lassen keine lange Weile aufkommen. Hier findet man ruhige Orte zum Chillen aber auch aktive Outdoorerholung und Abenteuer.


Ferienjobs, Praktika, Ausbildungs – und Studienplätze uvm. bietet das Schülerportal zur Berufsorientierung in Mittelsachsen. Regionale Firmen stellen in diesem Jobeinsteigerportal ihre Angebote vor und unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Qual der Wahl des künftigen Ausbildungsberufes.

 

Die regionalen Ausbildungsmessen "Schule macht Betrieb" erfreuen sich bei Schülern, Eltern, Schulen und Unternehmen großer Beliebtheit. Mehrere tausend Besucher zählen die Organisatoren zu den drei Messen jährlich im September in Mittweida, Freiberg und Döbeln.

 

Wie sieht es konkret im Unternehmen aus? Die "Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen", jährlich in der zweiten vollen Märzwoche, gestattet einen Blick hinter die Werkstatt-, Büro- und Labortüren. Die beste Gelegenheit, mit dem Chef oder der Chefin und Auszubildenden direkt am Arbeitsplatz ins Gespräch zu kommen. 

 

Wer höher hinaus will findet in den beiden Hochschulen im Landkreis zwei international beachtete Bildungseinrichtungen zum Erklimmen der Karriereleiter. Die TU Bergakademie Freiberg und die Hochschule für angewandte Wissenschaften vermitteln fundiertes Wissen in zukunftsorientierten Studiengängen - von Elektromobilität bis Cybercrime, von Photovoltaik bis Geoscience. Hier studiert der Nachwuchs von Wirtschaftsexperten, Ingenieuren, Fach- und Führungskräften!

Gestresst von der Schule, Ausbildung oder Studium? Mittelsachsen hat auch im Freizeitbereich eine Menge zu bieten. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!