Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 konnten zur „Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen“ mit einem ersten Einblick den beruflichen Alltag vor Ort in den Firmem im Landkreis kennenlernen. 247 mittelsächsische Unternehmen haben den interessierten Schülerinnen und Schülern in 686 Veranstaltungen insgesamt 192 Berufe der dualen Ausbildung und 56 Berufe, die über ein Studium zu erreichen sind, vorgestellt.

Die Angebote waren vielfältig. Von Anästhesietechnische/r Assistent/in über Landwirt bis Zweiradmechatroniker/in konnte man sich über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis Mittelsachsen informieren. Für einige Stunden bestand die Möglichkeit, Betriebe von innen kennen zu lernen, mit Geschäftsführern, Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und sich praktisch auszuprobieren. Mit 2.769 Anmeldungen nutzten die Schülerinnen und Schüler diese Gelegenheit um auf ihre Fragen zur richtigen Berufswahl Antworten zu finden.

Die Woche der offenen Unternehmen wird organisiert vom Landratsamt Mittelsachsen, Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung gemeinsam mit den Arbeitskreisen Schule-Wirtschaft. 2020 findet die Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen vom 09. bis 14. März statt.




Woche der offenen Unternehmen 2019