Woche der offenen Unternehmen 2019

Schülerinnen und Schüler knüpften zu den drei Ausbildungsmessen „Schule macht Betrieb“ erste Kontakte zu regionalen Unternehmen. Im zweiten Schritt können diese im Rahmen der Woche der offenen Unternehmen vom 11. bis 16. März 2019 vertieft werden. Dazu sind die Firmenanmeldungen jetzt möglich.



Im September fanden die regionalen Ausbildungsmessen „Schule macht Betrieb“ in Mittweida, Freiberg und Döbeln statt. Die beteiligten Unternehmen waren mit der Resonanz bei allen drei Veranstaltungen sehr zufrieden. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nutzten diese Gelegenheit um sich gemeinsam mit Ihren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten in Mittelsachsen vertraut zu machen.

Um sich den benötigten Fachkräftenachwuchs zu sichern, sollten es die Unternehmen nicht versäumen, sich jetzt zur „Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen“ vom 11. bis 16. März 2019 anzumelden. Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufen 7 erhalten so einen ersten Einblick in den beruflichen Alltag und können die Unternehmen dann auch vor Ort kennenlernen.

Um in der Broschüre zur Berufsinformationswoche abgebildet zu werden, sind die Unternehmen aufgerufen, sich noch bis zum 20. November 2018 für eine Beteiligung an der Woche der offenen Unternehmen anzumelden. 

Unternehmen die sich an der Woche der offenen Unternehmen 2019 beteiligen wollen, senden den Anmeldebogen an:

TechnologiePark Mittweida GmbH, Leipziger Straße 27, 09648 Mittweida

Ansprechpartner: Herr Siegfried Jung (Tel.: 03727 9760)

per E-Mail: info@tpm-mw.de oder Fax: 03727 976-260

Anmeldebogen für Unternehmen hier

Der Anmeldestart für die Schülerinnen und Schüler beginnt am 21. Januar 2019. Bereits jetzt kann man sich im Schülerportal über den aktuellen Stand der teilnehmenden Unternehmen und ihre Veranstaltungsangebote informieren.


Woche der offenen Unternehmen 2018