Zum Hauptinhalt springen

Über 3000 Neugierige informierten sich an 280 Firmenständen über Ausbildungsmöglichkeiten in Mittelsachsen.

Wie an den beiden Samstagen zuvor in Freiberg und Döbeln herrschte reger Betrieb in und an der Sporthalle „Am Schwanenteich“ in Mittweida. An der dritten Station der regionalen Ausbildungsmesse informierten 94 Unternehmen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Landkreis.

„Die erneut große Resonanz der diesjährigen Messen zeigt deren Bedeutung. Gemeinsam mit unseren Partnern ziehen wir hier an einem Strang. Unser gemeinsames Ziel ist es weiterhin gute Rahmenbedingungen für die Berufsorientierung zu bieten und Unternehmen mit potenziellen Azubis zusammenzubringen. Diesen Weg werden wir so fortsetzen“, so Landrat Matthias Damm.

Bereits 2020 bewährt hatte sich die Online-Registrierung und das Einbahnstraßensystem. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler von der Vielfalt der Karrieremöglichkeiten in Mittelsachsen überzeugen. Von A wie Agraset Naundorf in Erlau für die grünen Berufe bis Z wie Ziegler Feuerwehrgerätetechnik aus Mühlau für den technischen Bereich warben mittelsächsische Unternehmen für einen Berufsstart im Landkreis.

Die Ausbildungsmesse „Schule macht Betrieb“ wird von den Arbeitskreisen Schule-Wirtschaft mit Unterstützung der IHK, HWK, der Agentur für Arbeit Freiberg, dem Landratsamt Mittelsachsen und der GIZEF GmbH Freiberg organisiert. Ein Online-Messebesuch ist unter www.schule-macht-betrieb.de weiterhin auf der virtuellen Messe möglich.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation