Zweites Rückkehrer-Café kurz vor dem Jahreswechsel

Die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen plant einen neuen Austausch unter Heimkehrern, Rückkehrern und anderen Menschen, die gern wieder in Mittelsachsen leben wollen. Auch Familien, die bereits zurückgekehrt sind, heißt die Nestbau-Zentrale für einen Erfahrungsaustausch im Dezember herzlich willkommen.

In einer lockeren Gesprächsrunde sollen sich Rückkehrer -und die, die es werden wollen- über persönliche Erfahrungen, aber auch Probleme und Hürden austauschen. Das „Rückkehrer-Café“ wird im Rahmen des zweiten Job- und Karrieretages 2018 wieder im DBI in Freiberg stattfinden.
Viele Rückkehrer, die den Schritt in ihre alte Heimat wagen oder darüber nachdenken, stehen vor zahlreichen Fragen. „Wo finde ich einen passenden Job?“, „Wie organisiere ich den Umzug?“, „Wann ist der beste Zeitpunkt für den Schritt in Richtung Heimat?“. Die Nestbau-Zentrale möchte diese Fragen im Rahmen ihres Service- und Beratungsangebotes beantworten. Am 27. Dezember 2018 findet dafür wieder das sogenannte „Rückkehrer-Café“ um 11:00 Uhr statt. Dabei stehen nicht die Angebote der Nestbau-Zentrale im Vordergrund, sondern ein lockerer Austausch zwischen Menschen, die es zurück nach Mittelsachsen gezogen hat und denen, die über diesen Schritt nachdenken.
Das Rückkehrer-Café findet während des 2. „Job- und Karrieretages“ statt, welcher um 10:00 Uhr startet. Für die Organisation der Veranstaltung haben sich der Landkreis Mittelsachsen, die GIZEF GmbH, die SAXONIA Standortentwicklungs- und -verwaltungsgesellschaft mbH, die IHK Chemnitz Regionalkammer Mittelsachsen, die Handwerkskammer Chemnitz und die Agentur für Arbeit Freiberg zusammengeschlossen und freuen sich auf viele Besucher.
Parallel zum Rückkehrer-Café können sich „Nestbauer“ auch zu Job- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis informieren. Interessierte Teilnehmer dürfen sich vorab gern bei der Nestbau-Zentrale (Tel.: 03431/7057158 oder Email: info@nestbau-mittelsachsen.de) anmelden und werden dafür mit einer kleinen Aufmerksamkeit belohnt. Weitere Informationen sind unter www.nestbau-mittelsachsen.de oder www.jobsinderheimat.de zu finden.