Zum Hauptinhalt springen

Der Tourismusverband LEIPZIG REGION e.V. löst den Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland e.V. ab und fungiert als wichtige Institution in der Destinationsentwicklung der LEIPZIG REGION.

Die Dachmarke „LEIPZIG REGION“ wirbt bereits seit 2013 für Reisen in die Stadt und Region Leipzig. In Kombination mit der pulsierenden Großstadt Leipzig erwartet die Gäste im Umland ein sehr abwechslungsreiches Angebot, dass sich aus dem Leipziger Neuseenland, dem Sächsischen Burgenland und dem Sächsischen Heideland zusammen setzt.

Am 14.07.2021 wurde ein essentieller nächster Schritt in Richtung des Ausbaus der touristischen Struktur in der LEIPZIG REGION geschafft. Der bis dato bestehende Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland wurde durch die Verabschiedung einer neuen Verbandssatzung umfirmiert und der Tourismusverband LEIPZIG REGION e.V. wurde auf den Weg gebracht.

Der Tourismusverband LEIPZIG REGION e.V. übernimmt damit zukünftig eine wichtige Rolle in der Destinationsstruktur. Er fungiert als Organ für die Tourismusentwicklung und das Tourismusmanagement. Der Tourismusverband hat die Zielsetzung die Qualitätsentwicklung in der Destination unter den Aspekten von Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit weiter auszubauen. Er ist verantwortlich für die touristische Infrastrukturentwicklung, das Wege- und Qualitätsmanagement ebenso wie für die Anregung von Innovationsprojekten und den Ausbau eines funktionellen Netzwerks touristischer Anbieter. Der Tourismusverband ist erster Ansprechpartner für Partner auf kommunaler Ebene wie auch für touristische Dienstleister und verantwortet die Entwicklungsstrategie.

Der Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland e.V. wurde im Jahr 1991 als Fremdenverkehrsverband Mittelsachsen e.V. gegründet. Im Jahr 1998 fand eine Umbenennung in „Tourismusverband Sächsisches Burgen- und Heideland“ statt. Angesichts veränderter Rahmenbedingungen und Entwicklungen (Digitalisierung, verändertes Informations- und Reiseverhalten der Tages- und Übernachtungsgäste etc.) war eine neuere Anpassung der bestehenden Tourismusstrukturen notwendig. Die Kommunen der regionalen Tourismusvereine (Leipziger Neuseenland, Sächsisches Burgenland, Sächsisches Heideland) wurden jetzt zu ordentlichen, stimmberechtigten Mitgliedern im gemeinsamen Tourismusverband LEIPZIG REGION. Den Mitgliedskommunen wird damit eine direkte Einflussnahme auf die Tourismusarbeit der Gesamtregion ermöglicht.

„Der Tourismus ist in der Region ein essentiell wichtiger Wirtschaftszweig. Gerade im Hinblick auf den Strukturwandel geht vom regionalen Tourismus eine erhebliche Wirtschaftskraft aus. Gleichzeitig ist touristische Entwicklung immer auch Lebensraumentwicklung für die eigenen Einwohner. Es entstehen Angebote, die große Attraktivität mit sich bringen. Wir freuen uns also sehr, dass wir mit der Umfirmierung des Verbandes neue wichtige Weichen in der Destinationsentwicklung angehen können“, erklärt Henry Graichen, Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes LEIPZIG REGION.

In der Region Leipzig besteht seit dem Jahr 2013 zudem ein Geschäftsbesorgungsvertrag zwischen dem Tourismusverband und der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH. Die beauftragte Leistung der LTM besteht in der gästeorientierten Kommunikation und dem Vertrieb der Angebote nach außen. Zu den Marketingmaßnahmen gehören u.a. die Präsenz auf nationalen und internationalen Messen, die Kommunikation buchbarer Reiseangebote und die Nutzung sozialer Netzwerke. Die Vermarktung konzentriert sich hierbei auf die räumliche Kulisse der im Verband organisierten Mitgliedskommunen.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation