ratiomat Einbauküchen GmbH aus Leubsdorf erhält Urkunde: „Unternehmen mit Best-Practice-Veranstaltung“ zur Woche der offenen Unternehmen Mittelsachsen 2019

Im Beisein von Gernot Krasselt, Mitglied des Sächsischen Landtages, den Vertretern der Fachkräfteallianz Mittelsachsen und der Gemeindeverwaltung Leubsdorf überreichte der 1. Beigeordnete des Landkreises, Dr. Lothar Beier, die Urkunde aus dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, dem Kultusministerium sowie der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit gestern Adalbert und Heike Sigg, Geschäftsführung der ratiomat Einbauküchen GmbH in Leubsdorf.

Diese Auszeichnung erhalten Unternehmen die sich beispielhaft in der sachsenweiten Woche der offenen Unternehmen engagieren. In diesem Jahr stimmten das Landratsamt Mittelsachsen und die Arbeitskreise Schule-Wirtschaft für den Vorschlag, der aus der Heiner-Müller-Oberschule Eppendorf kam und reichten die Firma ratiomat im Wirtschaftsministerium in Dresden ein.

In seinem Grußwort lobte der 1. Beigeordnete des Landkreises Mittelsachsen, Dr. Lothar Beier, das Engagement des Unternehmens in Fragen Berufsorientierung: „Es freut mich, die Auszeichnung aus Dresden an ein mittelsächsisches Unternehmen überbringen zu dürfen, welches den Beruf des Tischlers unseren Schülern nahebringt. Gerade im produzierenden, handwerklichen Bereich plagt sich unsere Wirtschaft mit Nachwuchssorgen. Es ist sehr schön, wenn das Interesse am Handwerk bei unseren Schulabgängern geweckt werden kann.“

Adalbert Sigg bedankte sich im Namen des Unternehmens und seiner Mitarbeiter für die Auszeichnung, die das Unternehmen im 50. Jubiläumsjahr der Marke „ratiomat“ erhält.

Bereits am 8. Mai wurde die Oberschule Brand-Erbisdorf als ausgezeichnete Schule zur Woche der offenen Unternehmen 2019 geehrt. Aus der Schule besuchte jeder zweite Schüler mindestens eine Veranstaltung zur Woche der offenen Unternehmen 2019.

Die nächste Woche der offenen Unternehmen findet vom 9. bis 14. März 2020 statt.