Zum Hauptinhalt springen

Das Infomobil der ateneKom, dem Bundesprojektträger für den Breitbandausbau, hat im Landkreis Mittelsachsen Halt gemacht, konkret am Kurt-Schwabe-Institut in Meinsberg.

Auf seiner „Zukunftsreise“ besucht das Mobil seit Sommer eigentlich Orte und Regionen, in denen Digitalisierung sichtbar gelungen ist oder sich gerade in der Umsetzung befindet. Man wolle mit dem Mobil zeigen, was möglich ist – und was die Zukunft noch bereithält. Dazu gehört zum Beispiel einen Telepräsenzroboter, mit denen der Lehrer die Schüler zuhause besuchen kann.

Am Kurt-Schwabe-Institut in Meinsberg wird zwar an den neusten Technologien geforscht, aber auf einen leistungsfähigen Breitbandanschluss wartet Institutsdirektor Professor Michael Mertig seit Jahren.  Die Verbindung sei so langsam, dass zwei Mitarbeiter nicht gleichzeitig an einer Videokonferenz teilnehmen können. Entsprechend groß ist die Freude, dass der Ausbau nun bald beginnen soll.

Am Infomobil informierten sich auch einige Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Altkreis Döbeln. In dieser Region werden die ersten Bauarbeiten beginnen.

Auch wenn draußen noch nichts zu sehen ist, laufen in den Projekten bereits die Vorbereitungsmaßnahmen auf Hochtouren: Ausführungsplanungen werden erstellt und Genehmigungen eingeholt. Kurzfristig soll feststehen, welche Orte, wann angeschlossen werden. Die Pläne werden auf der Internetseite des Landkreises Anfang 2022 veröffentlicht.

Die betroffenen Grundstückeigentümer aus den sechs landkreisgeführten Clustern erhalten in den nächsten Wochen Post. Darin enthalten sind die wesentlichen Informationen zu den notwendigen Gestattungen enthalten. Die Baumaßnahmen selbst beginnen im Frühjahr nach der Wintersaison.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation