futureSAX unterstützt mittelsächsische Start-ups auf der Hannover Messe 2020

Vom 20. bis 24. April 2020 findet die weltweit wichtigste Industriemesse, die Hannover Messe statt. Ein mittelsächsisches Unternehmen war zuletzt dabei und wird es wieder tun. Die Anmeldefrist läuft bis zum 6. September.

Der futureSAX-Start-up Gemeinschaftsstand befindet sich in Halle 24 im Zukunftszentrum „Junge Tech-Unternehmen“. In direkter Nachbarschaft mit den großen Tech-Firmen und nah bei den Impuls- und Kapitalgebern vor Ort. Die futureSAX-Start-up Corner binden die Gründerteams aktiv in das Programm ein und zeigen so Sachsens aufstrebende Unternehmen von ihrer besten Seite. 2019 präsentierte sich am Gemeinschaftsstand mit futureSax die VRENDEX GmbH aus Königshain-Wiederau. Das mittelsächsische Unternehmen entwickelt virtuelle Technologien für die Produktentwicklung und –kommunikation. „Für uns als Startup war die Teilnahme an der Hannover Messe eine super Gelegenheit, sowohl Kontakte zu potentiellen Kunden und Anwendern zu knüpfen, aber auch andere Startups und Multiplikatoren kennen zu lernen. Außerdem ist es eine konzentrierte Möglichkeit zu schauen, was den Markt gerade aus innovativer und technologischer Sicht treibt und was andere Firmen oder auch Mittbewerber beschäftigt.“ sagt Manuel Dudczig, einer der Gründer der VRENDEX GmbH.
Mit dem Messeauftritt und dem Start-up-Corner-Angebot möchte futureSAX sächsische Start-ups beim Markteintritt und der Erhöhung des Bekanntheitsgrades unterstützen und ihnen eine Präsenta­tionsplattform bieten. „Wir haben viele Kontakte, Netzwerke  - daraus entstandene Projektideen und Aufträge mitgenommen.“, führt der Existenzgründer aus Mittelsachsen weiter aus. „Auch wenn sich eine Messe nicht gleich nach Rückkehr bewerten lässt, konnten wir durch die Teilnahme vielfältige und wertvolle Eindrücke mitnehmen. Wir planen gerade die Messeteilnahmen für kommendes Jahr und Hannover wird sicherlich wieder dabei sein.“

Bei Interesse an der Teilnahme erfolgt die Anmeldung bis zum 06. September 2019 unter  start-up-corner@futuresax.de

Existenzgründer oder solche die es werden wollen, informiert das Team des Referates Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung gern und vermittelt weitere Ansprechpartner. Alle Infos gibt es dazu unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de .