Endspurt! Sächsischer Landeswettbewerb Ländliches Bauen 2019 - Teilnahme noch bis zum 30.04.2019 möglich!

Bereits zum 17. Mal hat das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft den Landeswettbewerb »Ländliches Bauen« ausgelobt. Gesucht werden beispielhafte Bauprojekte, die traditionelle Werte in Einklang mit zeitgemäßen Bauen bringen. Die Preise sind mit insgesamt 20.000 Euro dotiert.

Der Wettbewerb würdigt das Engagement der lokalen Akteure. Zugleich stärkt er das Bewusstsein für qualitätsvolles Bauen im ländlichen Raum des Freistaates Sachsen und trägt auch zur Imageverbesserung ländlicher Räume bei. Neben Umnutzungs- und Sanierungsprojekten oder Neubauten können auch revitalisierte Freiflächen und Parkanlagen eingereicht werden.

Gesucht werden vorbildliche Beispiele in den folgenden Kategorien:

- Wohnen

- Gewerbliche und sonstige Nutzung

- Öffentliche Nutzung

Teilnehmen können:

- private Bauherren

- Unternehmen

- Vereine

- Konfessionsgemeinschaften

- nichtstaatliche Verbände

- Kommunen außer kreisfreie Städte und Landkreise

- Architekten und Planer privater oder öffentlicher Objekte, wobei Objekte des Freistaates Sachsen ausgeschlossen sind

Die konkreten Auslobungsinhalte, Teilnahmebedingungen und Anforderungen an die Bewerbung finden Sie im Internet unter:

www.laendlicher-raum.sachsen.de/LaendlichesBauen