Zum Hauptinhalt springen

Mit einer Machbarkeitsstudie soll der Einsatz der H2- Technologie im Mobilitäts- und Wärmesektor sowie die Unterstützung der Transformation der sächsischen Automobilindustrie in der Modellregion Chemnitz in einer Wasserstoffstrategie festgeschrieben werden.

Betrachtet werden neben dem Landkreis Mittelsachsen, die Nachbarregionen Stadt Chemnitz, der Landkreis Zwickau, der Erzgebirgs- und der Vogtlandkreis.

Das Beratungsprojekt soll eine strategische Blaupause für den Aufbau einer regionalen und nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft liefern. Das Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung fungiert als Ansprechpartner unter anderem für die regionale Wirtschaft.

„Die Frage nach umweltfreundlichen Antrieben und Energiespeichern ist ein wesentliches Thema in der Energiewende. Wasserstoff spielt dabei eine Schlüsselrolle und ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Strukturentwicklung für den Landkreis Mittelsachsen.  Ich freue mich, dass mit der DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH aus Freiberg auch mittelsächsisches Forschungswissen in die Machbarkeitsstudie für die Modellregion eingebracht wird.“, sagt Landrat Matthias Damm.

Neben der IAV als führendem Engineering-Partner der Automobilindustrie und der DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH gehören die Berateragentur consulting4drive und das Reiner Lemoine Institut zum Konsortium, welches die Wasserstoffstrategie erstellen soll.

Eines der hier geplanten Projekte im Landkreis Mittelsachsen „Regional erzeugt – regional verbraucht: Grüner Wasserstoff aus Erlau“, vertreten durch Mandy Frenzel und Dominik Güther  von der MSE Mittelsächsische Bürgerenergiegenossenschaft eG. Durch Windkraft- und Photovoltaikanlagen kann ein geplanter Wasserstofftank betrieben und genutzt werden, welcher der Versorgung künftiger Infrastrukturen dienen soll. Nutzer des so erzeugten grünen Wasserstoffs soll neben einer Tankstelle die RegioBus GmbH im benachbarten Mittweida werden.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation