Zum Hauptinhalt springen

Bis zum 23. Mai 2021 können sich Projektträger und Unternehmen mit ihren Ideen für die Kultur- und Kreativwirtschaft im ländlichen Raum bewerben.

Staatsminister Thomas Schmidt hat gemeinsam mit der Kulturstaatsministerin Monika Grütters die zweite Phase der bundesweiten Initiative "KreativLandTransfer" gestartet. Zwölf Kreativprojekte werden ausgewählt und von KreativLandTransfer dabei unterstützt, ihr Vorhaben erfolgreich auf den Weg zu bringen.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters: "Kultur stiftet Identität und gesellschaftlichen Zusammenhalt, insbesondere auch abseits großer Metropolen. Deshalb unterstützt die Bundesregierung die Kunst- und Kreativbranche in ländlichen Räumen auf vielfältige Weise. Nach dem erfolgreichen Start der Initiative KreativLandTransfer fördern wir nun in der zweiten Phase vor allem den Wissenstransfer der Kreativen untereinander. Davon profitieren bestehende Kulturorte und Projekte ebenso wie Akteure, die neue Idee in die Tat umsetzen wollen."

"Gerade nach der Corona-Pandemie können neue Formate von Kunst, Kultur und regionalem Handwerk zu Innovation, Gemeinsinn und zur Belebung von Ortszentren im ländlichen Raum beitragen", sagte Staatsminister Schmidt. "Natürlich hoffe ich, dass sich viele Kultur- und Kreativschaffende aus Sachsen bei KreativLandTransfer mit neuen Projekten bewerben."

Das Projekt KreativLandTransfer unterstützt Unternehmen und Solo-Selbständige, zum Beispiel in den Bereichen Kunsthandwerk und darstellende Künste, aber auch in der Musik- und Designwirtschaft. Im ersten Teil des Projektes wurden die Erfahrungen von sechs etablierten Unternehmen und Initiativen (Praxis-Partner) in einer digitalen Wissensplattform zusammengestellt. Diese hält umfangreiche Tipps zu Organisation, Beteiligung, Finanzierung, Markenentwicklung und vieles mehr bereit. Im heute gestarteten zweiten Projektteil werden die zwölf ausgewählten Projekte anderthalb Jahre vom Projektteam KreativLandTransfer und durch die etablierten Praxis-Partner kontinuierlich unterstützt.

Die zweite Phase des Projektes KreativLandTransfer wird mit rund 400 000 Euro gefördert durch die Kulturstaatsministerin aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung unterstützt das Projekt im Rahmen der Zukunftsinitiative simul⁺ mit 200 000 Euro. Es wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Träger des Projektes ist der Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online Bewerbung sind auf der Projekt-Webseite zu finden: www.kreativlandtransfer.de


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation