Ausbildungsplätze im Handwerk passgenau besetzen – neue Ansprechpartnerin für die Handwerkskammer Chemnitz

Es ist nicht ganz einfach eine freie Lehrstelle im Handwerk passend zu besetzen. Dabei hilft und unterstütz das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen und bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ bei der Handwerkskammer Chemnitz.

Diese bietet einen Vermittlungsservice auch für suchende mittelsächische Betriebe und Schüler, die sich auf der Suche nach dem richtigen Partner für eine Ausbildung befinden an.

Maria Richter ist die neue Ansprechpartnerin für die HWK Chemnitz. Sie unterstützt kleinere und mittlere Handwerksbetriebe von der Veröffentlichung der Stellenangebote bis zur Suche nach dem passenden Bewerber. Wenn gewünscht, führt sie erste Bewerbungsgespräche. Auch Schülerinnen und Schüler die ihre Zukunft im Handwerk sehen, können sich bei ihr gern beraten lassen. Neben dem Check der Bewerbungsunterlagen und Tipps zum Vorstellungsgespräch, vermittelt die Beraterin direkt zu passenden Ausbildungsbetrieben und führt ausführliche Beratungs- und Vermittlungsgespräche durch.

Kontakt:

Maria Richter

Tel.: 0371/5364-264

Mail: m.richter@hwk-chemnitz.de

Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen und bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfons gefördert.