Zum Hauptinhalt springen

Rund 100 Aussteller zeigen Karrierewege auf

Am Samstag, den 24. September 2022, startet die Letzte der drei Ausbildungsmessen „Schule macht Betrieb“ ab 10:00 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum „WelWel“ in Döbeln. Mit 100 Ausbildungsberufen und 35 Studiengängen stellen sich auf der Messe etwa 100 regionale Unternehmen und Institutionen vor. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit diese kennenzulernen und ein persönliches Gespräch mit den Ausstellern zu führen. Vom Geschäftsführer über die Personal- und Ausbildungsverantwortlichen bis zu den Auszubildenden selbst sind viele Gesprächspartner vor Ort und bieten oft praktische Mitmach-Angebote an.

Bei der Sparkasse Döbeln erhält man zum Beispiel Tipps aus erster Hand von den aktuellen Auszubildenden. Beim Geldwettzählen, einer Echtheitsüberpüfung von Geldscheinen oder einem Eignungstest vor Ort können die Jugendlichen selbst austesten, ob sie für einen Beruf im Bankwesen geeignet sind. Für eher handwerklich Interessierte bietet die Tischlerei TME Rusta Playland GmbH aus Geringswalde eine kleine Einführung in das Tischlerhandwerk an. Hier steht zum Beispiel eine komplette Hobelbank bereit, an der die Jugendlichen den Umgang mit diversen Handwerkzeugen wie Hobel, Stemmeisen und Säge erproben können.

Für Unentschlossene bietet sich ein Besuch am Stand der Ausbildungsexpertinnen und -experten der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Chemnitz an. Sie geben wichtige Tipps rund um mögliche Berufsbilder oder die eigene Bewerbungsmappe.

Wer sich bereits vorab informieren möchte, kann dies unter www.schule-macht-betrieb.de tun. Dort steht auch das aktuelle Messeprospekt zum Download zur Verfügung.

Die Ausbildungsmesse „Schule macht Betrieb“ wird von den Arbeitskreisen Schule-Wirtschaft mit Unterstützung der IHK, HWK, der Agentur für Arbeit Freiberg, dem Landratsamt Mittelsachsen und der GIZEF GmbH Freiberg organsiert.

Aktuelle Ausbildungs- und Praktikamöglichkeiten sind außerdem im Schülerportal zu finden.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation