Zum Hauptinhalt springen

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Mittelsachsen hat in einer Online-Sitzung ein neues Handlungskonzept für die Berufliche Orientierung beschlossen. Es schließt sich an das entsprechende Leitbild aus dem Jahr 2019 an und soll helfen, die Berufliche Orientierung in Mittelsachsen weiter zu verbessern.

Das Thema Fachkräftemangel war vor und ist auch noch während der Corona-Krise eines der wichtigsten Themenfelder der mittelsächsischen Wirtschaft. Und auch nach der Krise wird es das weiterhin sein. Bereits im Bereich der Ausbildung finden viele Unternehmen keine passenden Bewerber, während gleichzeitig viele Mitarbeiter aus Altersgründen ihre Unternehmen verlassen.

Dabei fehlt es weniger an Jugendlichen selbst in Mittelsachsen. Vielmehr stimmt das Matching oft nicht. Während immer mehr Jugendliche Verkäufer/-in oder Kfz-Mechatroniker/-in werden wollen, bewerben sich für Berufe wie Koch/Köchin oder Heizungs- und Klimatechniker/-in viel zu Wenige. Dabei gibt es gerade hier viele Chancen. Doch um Betriebe und Jugendliche zusammenzubringen müssen alle Partner der Beruflichen Orientierung in Mittelsachsen zusammenarbeiten. Neben den Unternehmen und Schulen sind das beispielsweise die Kammern wie IHK und Handwerkskammer, die Agentur für Arbeit Freiberg, die Hochschulen, die Gizef GmbH und das Referat Wirtschaftsförderung in der Landkreisverwaltung. „Das am 22. April 2021 beschlossene Handlungskonzept für die Berufliche Orientierung in Mittelsachsen strukturiert diese Zusammenarbeit und legt Ziele und Handlungsfelder der Partner fest“, sagt Denis Mußdorf, Koordinator für berufliche Bildung im Landkreis Mittelsachsen.

Im Schülerportal des Landkreises steht es für jeden Interessierten zum Download bereit.


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation