Zum Hauptinhalt springen

Gunnar Fehnle ist dreifacher Papa, sportlicher Radfahrer und Chef von 69 Mitarbeitern der Stadtwerke Döbeln GmbH. Bei unserem abendlichen Gespräch hört man die Vögel in seinem großen Garten zwitschern – er und seine Mitarbeiter arbeiten gern auch mal im mobilen Office. Man spürt, dass diese Flexibilität erdet und dabei hilft, sich auf die wichtigsten Werte zu besinnen: die Familie und die Reize unserer Region. In genau dieses Glück investiert das Unternehmen seit Jahren – mit der Unterstützung zahlreicher Vereine und mit dem Credo: „Wir bewegen Menschen, sich zu bewegen“. „Jeder Euro, den wir erwirtschaften, bleibt hier in der Region. Es geht nicht um Gewinnmaximierung. Es ist ein Geben und Nehmen.“

Nachhaltigkeit ist eine Herzensangelegenheit

Der Energie-Dienstleister versorgt die Region Döbeln mit Strom, Erdgas und Fernwärme. Die Döbelner Stadtwerke kaufen Energie möglichst günstig ein und achten dabei auf ein flexibles Spektrum. Grüne Energie aus regenerativen Quellen spielt eine wichtige Rolle. Kunden erhalten wertvolle Tipps und Förderungen, wenn sie beispielsweise auf eine Erdgasheizanlage umrüsten möchten oder Interesse am Kauf eines Erdgasfahrzeuges haben.

Nachhaltiges Denken und Handeln ist für die Stadtwerke Döbeln Herzenssache. Der Energieversorger bereichert den Freizeitkalender Döbelner Familien mit fünf großen Veranstaltungen im Jahr. Dazu gehört der Döbelner Faschingsumzug am Rosenmontag genauso wie das Kinder- und Familienfest, das seit zehn Jahren auf dem Hof des Unternehmens stattfindet. Kuchenbasar, Kletterparcours, Bühnenauftritte der Tanzvereine – rund 4.000 Besucher genießen jedes Jahr die vielfältigen Aktivitäten. Bei Wettkämpfen von knapp 300 Wassersportlern fiebern Zuschauer beim Familientag im Stadtbad mit. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht, ob beim Standup-Paddling oder beim Wasserball. Eigens gebaute Seifenkisten treten zum Wettrennen im Herbst auf der 1,2 Kilometer langen Strecke im Döbelner Ortsteil Großsteinbach gegeneinander an. Der Knaller am Jahresende ist die Eisarena mit Winterdorf. „Früher war die Eisbahn auf dem Döbelner Obermarkt. Damit sie weiterbestehen konnte, haben wir kurzerhand unseren Hof umgepflastert und sie zu uns geholt“, erzählt Gunnar Fehnle. „Dass sie so super angenommen wird, hat uns selbst überrascht.“

Alle für einen und einer für alle

Die Veranstaltungen können natürlich nur durch ein engagiertes Team gestemmt werden. „Ich kann mich auf meine Leute verlassen. Sie sind immer mit Begeisterung dabei. Wir leben die Stadtwerke“, spricht der Geschäftsführer begeistert über seine Mitarbeiter. Der Altersschnitt liegt bei Mitte 40, ähnliche Gedanken und Interessen verbinden: „Bei uns kann man über alles reden, das ist mir wichtig!“

Synergien im Wasser

Das Stadtbad ist das Herzensprojekt der Stadtwerke Döbeln. Mit seiner 50 Meter langen Schwimmbahn – eine Seltenheit in der Region – bereichert es nicht nur das Vereinsleben. Reha-Kurse, Babyschwimmen, Schulsportstunden, Wasserball- oder Tauchtraining finden in den Becken statt. Mit der Wärme, die die Stadtwerke liefern, kann das Wasser unterstützend beheizt werden. Kunden der Stadtwerke saunieren hier besonders oft. Mit der doblina®CARD zahlen sie vergünstigten Eintritt. Auch bei anderen regionalen Partnern bringt die kostenfreie Kundenkarte Vorteile. „Wir möchten das Netzwerk stetig erweitern, damit das Geld in der Region bleibt“, erklärt der Familienvater. „Allen voran steht das aktive Miteinander – das nützt viel mehr als ein Rabatt.“ Recht hat er, denn nur wer langfristig in seine Region investiert, lebt das Konzept der Zukunft. Und das können wir im Kleinen alle tun.

Branche:

Energietechnik

Leistungen / Produkte:

regionaler Strom- und Gasanbieter, Betreiber des Stadtbades

Anzahl Mitarbeiter:

69

Gründungsdatum:

1905

Gunnar Fehnle, Geschäftsführer der Stadtwerke Döbeln
Geschäftsführer Gunnar Fehnle lebt das Credo "Menschen bewegen, sich zu bewegen"

Zurück zur Übersicht

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Essenziell

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation