Der Gründervater

Prof. Detlev Müller ist Honorarprofessor an der Hochschule Mittweida und hat als „Gründervater“ mehreren Start-ups auf den Weg geholfen. Mit seinem Unternehmen IMM electronics GmbH begleitete er konkret Mittweidaer Firmen – darunter auch Cinector – als Business Angel in die Selbstständigkeit. Er ist selbst in den Neunzigern als Existenzgründer gestartet und hat als Unternehmer bereits einige Höhen und Tiefen erlebt. Seit Kurzem führt der Senior-Chef und Ingenieur gemeinsam mit einem jungen Wirtschaftsjuristen das Unternehmen in Doppelspitze – mit Aussicht auf Nachfolge. Durch den von ihm gestifteten, mit 1000 Euro dotierten Prof. Detlev-Müller-Startup Preis unterstützt er bereits seit zwei Jahren aufstrebende Unternehmen in der Region.

Prof. Müllers 5 Top-Tipps für eine erfolgreiche Gründung:

1. „Es wird immer vom Risikomanagement geredet. Es kann ja alles schiefgehen (Worst Case), aber was ist eigentlich, wenn alles gut geht (Best Case)?“

2. „Lieber etwas größer denken. Kleiner werden die Dinge von allein.“

3. „Start-ups sollten große Ideen und Visionen haben. Doch man muss auch manchmal kleine Brötchen backen lernen – um zu überleben!“

4. „Habt Geduld mit den Prozessen und mit euch selbst. Verliert niemals euer Selbstvertrauen. Verantwortung muss sich entwickeln. Bewahrt euch eure Basisnaivität – das Kind in uns sollte nie gänzlich verschwinden.“

5. „Nicht alles lässt sich genau errechnen und controllen. Manchmal sieht man den Erfolg erst über eine lange Zeit – mit allen Höhen und Tiefen.“

Zurück zur Übersicht