Zeitraum bis zum 29.9. verlängert: Wirtschaftsförderung befragt Unternehmen zum Standort Mittelsachsen

22.09.2017

Das Referat für Wirtschaftsförderung und Bauplanung führt aktuell eine Unternehmensbefragung unter 462 mittelsächsischen Unternehmen durch. Ziel ist es, den Service der Wirtschaftsförderung weiter zu verbessern und noch stärker am Bedarf der Unternehmen auszurichten. Grundsätzlich kann sich aber jede Firmeninhaberin und jeder Unternehmenslenker an der Standortumfrage mit einem Fragebogen bis zum 29.09.2017 beteiligen.

Standortmarketing

Ein Arbeitsfeld der Wirtschaftsförderung erstreckt sich auf das Standortmarketing. Die Wirtschaftsregion Mittelsachsen soll sich auch in Zukunft als starker Wirtschaftsstandort positionieren. Mit einer positiven Wahrnehmung von innen und außen, verbessern sich auch die Chancen für die Unternehmen, die von Mittelsachsen aus agieren.

Ziel & gemeinsame Projekte

Ziel ist es, dass die Unternehmen und ihre Entscheider weiter am Standort Mittelsachsen sich hier wohlfühlen und erfolgreich Geschäfte führen können. Einer von vielen Standortfaktoren betrifft dabei das Thema „Fachkräfte“. Wird Mittelsachsen von außen positiv wahrgenommen, erhöht sich die Chance, anziehend auf  Fachkräfte zu wirken. Mit dem Karriereportal des Landkreises Mittelsachsen (www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de/fachkraefte/karriereportal.html) und dem Service der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen (www.nestbau-mittelsachsen.de) wurden Projekte etabliert, die Firmen Unterstützung bieten und aktiv genutzt werden können.

Unternehmensbefragung

Mit der Unternehmensbefragung wurde das Büro M&M I Mediation & Marketing e.K. beauftragt. Gemeinsam mit dem Referat für Wirtschaftsförderung und Bauplanung wurden 462 Unternehmen, die charakteristisch für Mittelsachsen sind, ausgewählt. Diese Firmen wurden gebeten einen Fragebogen auszufüllen, sowie Hinweise und Anregungen zu geben. Sämtliche Angaben unterliegen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und werden anonymisiert behandelt sowie entsprechend verarbeitet. 

Zwischenergebnisse

Bislang haben sich etwa 90 Unternehmen an der Befragung beteiligt. 74% der befragten Unternehmen fühlen sich in Mittelsachsen fest verwurzelt. Mehr Unterstützung in Sachen Fachkräftegewinnung wünschen sich bis dato 77% der befragten Unternehmen. 

alle News