Produktschau

Genuss für Groß und Klein – das Brauhaus Hartmannsdorf

Die Hartmannsdorfer Brauerei kann auf eine 125-jähirge wechselvolle Geschichte zurückschauen, doch eines bleibt immer gleich: innovative und zeitgemäße Getränke mit vorwiegend regionalen Inhaltsstoffen. „Wir bekommen unsere Gerste fast ausschließlich aus der Region und haben exzellentes Brauwasser in unseren drei eigenen Tiefbrunnen.“ berichtet…

weiterlesen

Altes Handwerk neu entdeckt: „Filz-Fantasien“ Carola Zeiger in Wechselburg

Manch einer mag vielleicht kaum glauben, welche vielfältigen Objekte aus Schafwolle, Seifenlauge und der Kraft der eigenen Hände entstehen können. Taschen, kleines Spielzeug, Schals, Hüte, Westen, Schultüten oder wunderbar warme Schuhe – der Fantasie sind beim Filzen kaum Grenzen gesetzt. Eine, die ihrer Fantasie gern freien Lauf lässt und kreativ…

weiterlesen

Der traditionellen Handwerkskunst verpflichtet – Barthel Zinn in Freiberg

Kein Herz aus Gold, aber eines aus Zinn haben zweifellos Margit und Wolfgang Barthel. Sie sind echte Freiberger Originale, mit einem Faible für ihre Heimatstadt. Da versteht es sich fast von selbst, dass sie sich mit der Zinngießerei besonders in Zeug legen. Bis zur Festwoche gestaltet das Familienunternehmen passend zur Stadtgeschichte eine…

weiterlesen

Quelle sächsischer Braukunst – die Freiberger Brauhaus GmbH

Freiberg – die mittelsächsische Kreisstadt, das Tor zum Erzgebirge und auf halbem Wege zwischen Chemnitz und Dresden gelegen – bietet nicht nur ein besonders schönes historisches Ambiente, sondern trägt auch den Charakter eines modernen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Industriestandortes. Denn Freiberg ist eine Stadt mit vielen Gesichtern:…

weiterlesen

Die Hand ist das Werkzeug der Seele – Björn Köhler Kunsthandwerk in Eppendorf

Handwerk bedeutet Handarbeit. Besonderes Augenmerk liegt in der Manufaktur von Björn Köhler in Eppendorf auf dem Zusammengehen von Tradition und Moderne. Hier entstehen in kunsthandwerklichen Kleinserien jene knuffigen Holzfiguren, welche die Werkstatt mittlerweile über die Grenzen Mittelsachsens hinaus bekannt gemacht haben. Die Konzentration auf…

weiterlesen

Geht nicht, gibt’s nicht – Tischler für Ideen Dirk Korte, Grossweitzschen

Ein Schreibtisch ist eckig und steht an seinem Platz. Nicht so bei Tischlermeister Dirk Korte aus dem Grossweitzschener Ortsteil Tronitz. Er sorgt dafür, dass seine Kunden den Überblick behalten und fertigt individuelle, kreative, funktionelle und ergonomische Möbel für den privaten und gewerblichen Gebrauch an. „Bei meinen Modellen steht der…

weiterlesen

Tradition und Moderne – Erzgebirgische Holzkunst Gahlenz

Wer kennt sie nicht, die beschaulichen Nussknacker, Räuchermänner oder Hasenfiguren, die auch die mittelsächsischen Wohnzimmer schmücken? Die Oederaner Firma „Erzgebirgische Holzkunst Gahlenz“ bringt für unterschiedliche Anlässe und zu allen Jahreszeiten Freude und ein Stück Heimat ins Haus. Doch besonders bekannt wurde das Unternehmen durch die…

weiterlesen